06.12.2017

2.9-Liter-V6-Bi-Turbomotor mit Achtstufen-Automatikgetriebe


Leistung 375 kW (510 PS) bei 6.500 min-1, maximales Drehmoment 600 Newtonmeter im Drehzahlbereich zwischen 2.500 und 5.000 Touren. Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,8 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit von 283 km/h stellt einen Spitzenwert im Segment dar. Aus Aluminium gefertigte Schaltwippen am Lenkrad serienmäßig.

 

Der Motor des Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio wurde in Kooperation mit Ingenieuren von Ferrari entwi­ckelt, die Knowhow und Technologie zur Verfügung stellten. Der V6-Benziner ist mit einem Hubraum von 2,9 Liter und Bi-Turbo-Aufladung das neue Spitzentriebwerk im Motorenportfolio von Alfa Romeo.

Der Motorblock ist komplett aus Aluminium, das reduziert das auf der Vorderachse lastende Gewicht. Die Höchstleistung von 375 kW (510 PS) liegt bei 6.500 Kurbelwellenumdrehungen an. Das maximale Dreh­moment von 600 Newtonmeter steht im breiten Drehzahlbereich zwischen 2.500 und 5.000 Touren zur Verfügung. Kombiniert ist der Sechszylinder mit einem spezifisch abgestimmten 8-Stufen-Automatikge­triebe.

Die Fahrleistungen sind mehr als beeindruckend. Der neue Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio beschleunigt in nur 3,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit von 283 km/h stellt einen Bestwert im Segment dar. Trotz dieser überlegenen Power - und des für Alfa Romeo typischen kernigen Sounds - ist der V6-Benziner sehr effizient. Das 8-Stufen-Automatikgetriebe von ZF wechselt im Fahrmodus RACE die Gänge in nur 150 Millisekunden. Die Wandlerüberbrückung garantiert ein unverfälschtes Beschleunigungserlebnis bei  jedem einzelnen Gangwechsel.

Abhängig vom gewählten Fahrmodus der Fahrdynamikregelung AlfaTM DNA Pro stimmt die 8-Stufen-Automatik ihre Wirkungsweise auf unterschiedliche Fahrsituationen ab. So kann der Fahrer zum Beispiel im Stadtverkehr einen betont komfortablen Modus wählen. Im Fahrmodus ADVANCED EFFICIENCY können die elektronisch gesteuerte Zylinderabschaltung und die sogenannte Segel-Funktion für eine Sen­kung des Kraftstoffverbrauchs sorgen.

Um das Fahrerlebnis noch sportlicher zu gestalten, ist der neue Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio außer­dem serienmäßig mit aus Aluminium gefertigten Schaltwippen ausgestattet, die dem Fahrer manuelle Gangwechsel ermöglichen.


Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Dazugehörende Bilder


Anhänge


Aktuelle Presse