05 Mai 2017

Mit Autohaus Haarlammert eröffnet der 50. Standort mit neuem Auftritt für die Premiummarken Alfa Romeo und Jeep

  • Jubiläums-Neubau in Hasbergen bei Osnabrück mit neuem Showroom-Design auf über 500 Quadratmetern
  • Innovativer Neuwagen-Konfigurator macht Kunden beider Marken die Auswahl leichter
  • Moderne Dialog-Annahme für Wartung und Reparaturen

 

 

Frankfurt, im Mai 2017

Der Alfa Romeo- und Jeep®-Vertragspartner Autohaus Haarlammert in Hasbergen bei Osnabrück setzt als fünfzigster Standort in Deutschland die Neustrukturierung der beiden Premium-Marken mit einem eigenständigen, neuen Showroom-Konzept um. In das Jubiläums-Projekt, einem attraktiven Neubau in der Osnabrücker Straße 60 in Hasbergen, investierte das Unternehmen netto rund eine Million Euro.

„Wir freuen uns ganz besonders darüber, dass unser neues Autohaus zum Jubiläumsprojekt für Alfa Romeo und Jeep geworden ist und mit attraktiver Neugestaltung ganz im Zeichen der Premium-Marken eröffnet," sagte Geschäftsführer Kai M. Haarlammert. „Die neue Gestaltung vermittelt den hohen Anspruch an Produkt- und Servicequalität, an dem wir uns messen lassen wollen - sowohl bei der erfolgreichen Marke Jeep, bei der im vergangenen Jahr mit über 15.000 Neuzulassungen in Deutschland ein neuer Verkaufsrekord erreicht wurde, als auch bei Alfa Romeo, wo wir gerade mit dem atemberaubenden neuen SUV Stelvio in eine vielversprechende Zukunft aufbrechen."

Beim Eintreten fällt den Besuchern sofort der hochwertige Showroom-Boden aus schieferschwarzen „Moon"-Fliesen im exklusiven Format ein Meter mal ein Meter auf. Auch das moderne Eingangsportal und den Empfangsbereich mit Counter teilen sich beide Marken.

Hinter dem Empfangs-Counter sind beide Marken-Showrooms dann jedoch voneinander getrennt und bilden ausschließlich die jeweilige Markenwelt in einer edlen Atmosphäre ab. Jeder Markenbereich im neuen Showroom-Design verfügt über eine Highlight-Plattform für ein jeweils im Fokus stehendes Modell, einen eigenen Kunden-Wartebereich sowie Konfigurationswände und Ausstellungsflächen für markenspezifische Merchandising-Produkte und Zubehör.

Ein neues Beratungserlebnis trägt zur Premium-Atmosphäre bei, indem Kunde und Verkäufer gemeinsam das Fahrzeug nach Wünschen des Kunden per Tablet-Computer konfigurieren. Das Ergebnis ist dann sofort auf einem großen Bildschirm zu sehen.

Äußerlich gestaltete das Alfa Romeo- und Jeep-Autohaus Haarlammert sein neues Gebäude gemeinsam mit den Architekten von FCA ganz im Zeichen der Markenwerte, mit einer minimalistisch hochwertigen, mattschwarzen Fassade aus Alucobond-Material, einem modernen Eingangsportal sowie schwarzen Marken-Pylonen und neuen Flaggen.

Die neue Gestaltung soll bis Ende 2017 bei fünfzig weiteren Vertragshändlern in Deutschland umgesetzt sein. Die Premiumstrategie sieht bei Alfa Romeo 140 und bei Jeep 180 Autohäuser vor, wovon rund 120 Betriebe beide Marken anbieten werden.

 

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Frankfurt, im Mai 2017

 

Kontakt:

Markus Hauf

Telefon: +49 69 66988-801

E-Mail: markus.hauf@fcagroup.com

 

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Bilder


Download

Dazugehörende Bilder


Anhänge