11 September 2018

Kurz gemeldet - Neues von Alfa Romeo

„Tag der offenen Motorhauben" im Alfa Romeo Werksmuseum bei Mailand

 

Frankfurt, im September 2018

Einen ganz besonderen Einblick unter das Blech der ausgestellten Fahrzeuge bietet das Alfa Romeo Werksmuseum am kommenden Wochenende (Samstag, 15. September 2018 und Sonntag, 16. September 2018, jeweils von 10 bis 18 Uhr). An beiden Tagen werden die Motorhauben der rund 100 legendären Klassiker und geschichtsträchtigen Rennwagen geöffnet - die normalerweise verborgene Antriebstechnik ist zu sehen. Das im Mailänder Vorort Arese beheimatete Museo Storico Alfa Romeo bietet zum wiederholten Male diese „Tage der offenen Motorhaube". Jeweils um 16 Uhr findet eine für Besucher kostenlose Führung statt (Infos und Buchung unter www.museoalfaromeo.com).

Fans der italienischen Traditionsmarke können am Wochenende der „Cofani Aperti" beispielsweise einen Blick werfen auf die V8-Zylinder des von Franco Scaglione designten Alfa Romeo Tipo 33 Stradale oder des Prototypen Alfa Romeo Carabo, den Reihensechszylinder des Alfa Romeo 2600 Sprint oder den Zwölfzylinder-Boxermotor des Rennwagens Tipo 33TT12, mit dem Alfa Romeo 1975 die Langstrecken-Weltmeisterschaft gewann. Ein besonderes Highlight ist ein Schnittmodell des Alfa Romeo 33. Rund 35 Jahre, nachdem es auf den großen internationalen Automobilmessen im Einsatz war, zeigt das Ausstellungsstück noch einmal die Details der Technologie unter der Karosserie.

 

 

*

 

 

Kontakt:

Sascha Wolfinger

Telefon: +49 69 66988-357

E-Mail: sascha.wolfinger@fcagroup.com

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Dazugehörende Bilder


Anhänge