02 Mai 2017

FCA Germany AG: Neue Modelle treiben den Absatz weiter an

  • FCA im April 2017: Höchster Marktanteil in Deutschland seit 2009
  • Alfa Romeo nunmehr zwölf Monate in Folge mit steigenden Absatzzahlen

 

Frankfurt, im Mai 2017

Die FCA Germany AG, Frankfurt, vermeldet auch für den Monat April 2017 weiterhin ein überdurchschnittliches Wachstum. Die in den letzten Monaten eingeführten neuen Modelle Alfa Romeo Giulia, Alfa Romeo Stelvio, Fiat Tipo, der Abarth 124 spider sowie der überarbeitete Jeep Grand Cherokee ließen die Marken Alfa Romeo (plus 153 Prozent), Fiat Pkw (plus 25 Prozent), Abarth (plus 20 Prozent) und Jeep (plus 22 Prozent) deutlich wachsen. Der Gesamtmarkt schloss dagegen im April um 8 Prozent schwächer als im Vorjahresmonat. Insgesamt erreichte FCA im April mit 4,3 Prozent den höchsten Marktanteil seit 2009.

Besonders erfreulich ist der anhaltende Erfolg der Marke Alfa Romeo, die seit nunmehr zwölf Monaten in Folge überproportionale Zuwächse verzeichnen kann und damit eine der am schnellsten wachsenden Marken auf dem deutschen Markt bleibt. Ebenfalls positiv ist die Entwicklung im Privatkundensektor, der im April innerhalb der FCA Marken um 3 Prozent zugelegt hat, während der Kanal im Gesamtmarkt um minus 8 Prozent rückläufig war.

 

 

 

*

 

 

Kontakt:

Claus Witzeck                                                                 
Tel: +49 69 66988-355
E-Mail: claus.witzeck@fcagroup.com

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Bilder


Download

Dazugehörende Bilder


Anhänge