08 Mai 2019

FCA ernennt Meunier zum globalen Präsidenten für die Marke Jeep®

London, im Mai 2019

Fiat Chrysler Automobiles N.V. ("FCA") (NYSE: FCAU/MTA: FCA) gab heute die Ernennung von Christian Meunier zum Global President der Marke Jeep® bekannt. Meunier wird auch in das Group Executive Council (GEC) des Unternehmens berufen.

Meunier kommt mit umfassender globaler Automobilerfahrung zu FCA und war zuletzt als Chairman und Global President für Infiniti Motor Company Limited bei Nissan tätig.

"Ich freue mich, mit Christian das Führungsteam weiter aufzubauen, das FCA vorantreibt", sagte Mike Manley, Chief Executive Officer (CEO) von FCA. "Er bringt zusätzliche Stärke und Erfahrung auf Weltklasse-Niveau in eine bereits bewährte Mannschaft, und ich freue mich auf die Fortsetzung des Wachstums der Marke Jeep unter seiner Leitung."

Bisher hatte Meunier verschiedene globale Positionen bei Nissan inne, darunter Division Vice President Infiniti Global Sales, Marketing and Operations; Senior Vice President Sales, Marketing and Operations bei Nissan North America; Chairman Nissan Canada sowie President Canada and Brazil. Darüber arbeitete er in wichtigen Vertriebs- und Marketingpositionen bei Ford, Land Rover und Mercedes Benz in Europa und den USA.

"Ich bin begeistert, dem Team bei FCA anzugehören", sagte Meunier. "Ich habe das Unternehmen bereits aus der Ferne bewundert; und Jeep ist eine Marke, deren Teil zu sein jeder stolz sein würde."

Die Ernennung von Meunier ist sofort wirksam.

 

 

*

 

 

Für weitere Informationen:

Tel.: +39 (011) 00 63088

Email: mediarelations@fcagroup.com

www.fcagroup.com

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Anhänge