07 Juni 2019

Alfa Romeo startet beim „Gumball 3000“

Roadtrip durch elf Länder wird begleitet von Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio in einzigartiger Lackierung, vom Centro Stile Alfa Romeo speziell für diesen Anlass entworfen. Veranstaltung dient einem guten Zweck, mehr als 100 Supersportwagen, Prototypen und Showcars sowie zahlreiche Prominente nehmen teil. Am 12. Juni 2019, auf der Etappe von Venedig nach Monaco, ist die „Gumball 3000" auf dem Alfa Romeo Testgelände in Balocco zu Gast. Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio nimmt in Zusammenarbeit mit Carrera teil, Spezialist für avantgardistische Brillenmode, offizieller Partner des „Gumball 3000" und des Alfa Romeo Formel-1-Teams.

 

Frankfurt, im Juni 2019

Das zum 21. Mal veranstaltete „Gumball 3000" ist ein nicht auf Wettbewerb ausgelegter Roadtrip über rund 3.000 Meilen beziehungsweise knapp 5.000 Kilometer. Die Strecke verbindet Orte des internationalen Jetsets, unter den Teilnehmern sind zahlreiche Prominente wie Künstler, Geschäftsleute, Trendsetter und Philanthropen. Sie unterstützen mit ihrem Engagement die Ziele der gemeinnützigen Gumball Foundation, die weltweit Projekte in der Jugendarbeit mit den Schwerpunkten Sport, Infrastruktur und Umweltschutz fördert. Der eigentliche Gewinner ist also immer der gute Zweck.

Die 2019er Auflage des „Gumball 3000" ist auf der griechischen Insel Mykonos gestartet, das Ziel wird am 15. Juni auf Ibiza erreicht. Auf dem Weg liegen unter anderem Athen, Thessaloniki, das Yacht-Paradies von Tivat in Montenegro, Kroatien und am 11. Juni 2019 die Lagunenstadt Venedig. Am 12. Juni machen die Teilnehmer im norditalienischen Balocco Station, auf dem Testgelände von Alfa Romeo. Balocco gehört zu den historisch bedeutendsten Orten in der Geschichte der Traditionsmarke. Hier entstanden unter anderem die weltweit erfolgreichen Rennwagen von Alfa Romeo. Von Balocco aus geht die „Gumball 3000" auf die letzten Etappen, über Monaco und Barcelona bis schließlich zum Ziel auf Ibiza.

Doch die schnellen Runden auf der Teststrecke in Balocco sind nicht die einzige Hommage von Alfa Romeo an mehr als zwei Jahrzehnte „Gumball 3000". Mit dabei ist außerdem ein Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio, den das Centro Stile Alfa Romeo aus diesem Anlass mit einer einzigartigen Lackierung versehen hat. In einer ähnlichen Aktion hatte bereits der Formel-1-Bolide Alfa Romeo C38 zur offiziellen Präsentation am 14. Februar 2019 eine „One-off"-Lackierung von San Valentino erhalten. Der an jenem Tag von Kimi Räikkönen pilotierte Rennwagen war mit Kleeblättern und Herzen verziert.

Der Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio, der am „Gumball 3000" teilnimmt, ist in einem Farbschema lackiert, dass in der Tradition der Marke bei luxuriösen Sportwagen steht und Themen aufgreift, die typisch sind für jene Supersportwagen, Prototypen, Rennwagen und Einzelstücke, die diese Veranstaltung einzigartig machen. Der spezielle Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio trägt die Farbe Volcano Schwarz. Die gesamte Karosserie ist mit grauen Kleeblatt-Mustern überzogen, ein Verweis auf das ikonische Quadrifoglio-Logo von Alfa Romeo. In fluoreszierendem Grün gehaltene Details sorgen für Kontraste. Dies gilt für große Schlangen-Motive auf den Seiten, den Schriftzug Alfa Romeo in der Heckscheibe und das große Alfa Romeo Logo auf dem Dach. Auch die 20-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie die Alfa Romeo Schriftzüge auf den schwarz lackierten Bremszangen strahlen in dieser Farbe. Die auffallende Optik wird untermalt vom unverwechselbaren Sound des Motors unter der mit markanten Lufteinlässen versehenen Haube des Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio: ein 2,9-Liter-V6-Zylinder, der mit Biturbo-Aufladung beeindruckende 375 kW (510 PS) leistet.       

 

 

Verbrauchswerte Alfa Romeo Stelvio

Quadrifoglio 2.9 V6 Bi-Turbo 375 kW (510 PS) AT8 - Q4              9,8 l/100 km*        227 g/km*

  

 * Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km). Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.

 

 

*

 

 

Kontakt:

Anne Wollek

Tel: +49 69 66988-450

E-Mail: anne.wollek@fcagroup.com

 

 

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Dazugehörende Bilder


Anhänge